Motorex Bio Luftfilterreiniger Racing Bio Dirt Remover

Motorex Bio Luftfilterreiniger Racing Bio Dirt Remover
16,99 € *
19,95 €
Inhalt: 0.8 Liter (21,24 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorrätig, Lieferzeit 2 Werktage

  • MR-19.0
  • 1 kg
  • Motorex
Motorex Racing Bio Dirt Remover ist ein biologisch abbaubarer Reiniger in Pulverform für... mehr
"Motorex Bio Luftfilterreiniger Racing Bio Dirt Remover"

Motorex Racing Bio Dirt Remover ist ein biologisch abbaubarer Reiniger in Pulverform für Schaumstoffluftfilter. Der Reiniger wurde in zusammenarbeit mit Twin Air speziell für Off-Road Fahrzeuge mit Schaumstoffluftfilter entwickelt. Dank seiner guten Wirkstoffe löst er selbst gröbste und hartnäckigste Verschmutzungen vom Filter ab.

Anwendung:

Drei Liter Leitungswasser, das so heiss wie nur möglich sein sollte, in den MOTOREX AIR FILTER CLEANING TUB geben. 100 ml des LuftfilterreinigerPulver in das Wasser geben (für einen Filter werden jeweils 100 ml RACING BIO DIRT REMOVER benötigt). Den verschmutzten Filter vollständig in das Wasser eintauchen (hierbei unbedingt Schutz- oder Wegwerfhandschuhe tragen, und darauf achten, dass die Hände nicht verbrannt werden). Zehn bis fünfzehn Min. einweichen lassen. Den Filter dann mehrmals ausdrücken (aber nicht auswringen). Diesen Vorgang solange wiederholen, bis aller Schmutz entfernt worden ist. Den Filter daraufhin mit klarem, sauberem, kaltem Leitungswasser spülen, bis sämtliche Seifenrückstände entfernt worden sind. Sobald der Filter trocken ist, kann er erneut mit MOTOREX RACING BIO LIQUID POWER eingeoelt werden und kann so nach etwa 2 Stunden wieder verwendet werden.

Rücknahme von Altöl/ Altölentsorgung

Anwendungsbereich: Wartung
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für: "Motorex Bio Luftfilterreiniger Racing Bio Dirt Remover"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Authentifizierung: Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen