Schläuche für deine Motorradreifen

Motorradschläuche sind auch in der heutigen Zeit, der modernsten Motorräder, unverzichtbar. Vor allem für diejenigen, die mit Speichenfelgen unterwegs sind. Das sind unter anderem Klassik Motorräder, aber auch speziell im Motocross und Enduro werden sie verwendet. Und genau dort muss der Schlauch extremen Belastungen standhalten.

Durch den Lastwechsel beim Beschleunigen und Bremsen wird er ständig verformt und erhitzt. Der Schlauch bestehend aus Materialien wie Butyl und Naturkautschuk, wird unter modernsten Produktionsprozessen hergestellt, trotzdem ist der Alterungsprozess unaufhaltsam und der Schlauch wird von Zeit zu Zeit porös. Daher sollte er regelmäßig ausgewechselt werden. Außerdem solltest du beachten, dass du bei der Montage des Schlauches im Reifen immer Talkum verwendest. Es reduziert die Reibung zwischen Schlauch und Reifen und verhindert ein "Ankleben" und somit ein Verdrehen des Ventils/ Schlauches auf der Felge, oder im schlimmsten Falle auch einen Ausriss des Ventils.

Schläuche gibt es in allen verschiedenen Größen und immer passend zu dem jeweiligen Reifen. Die Motorradhersteller verbauen standardmäßig Schläuche von 1,5 mm Stärke. Diese bieten aber einen geringen Widerstand gegen Einstiche. Deswegen werden im Zubehör oft Schläuche mit 2,5 mm Stärke verwendet oder dann für ganz harte Einsätze welche mit 4 mm Stärke. Ob du tatsächlich einen Schlauch für deinen Reifen benötigst, erkennst du daran, dass auf dem Reifen an der Seitenwand ein "tt" (tube type) eingraviert ist. Bei schlauchlosen Motorradreifen sorgt eine spezielle Innenschicht für die Luftundurchlässigkeit. In unserem Sortiment findet ihr eine große Auswahl an Motorradschläuchen von bekannten Herstellern wie Michelin oder Heidenau. Ob der jeweilige Schlauch für deinen Reifen zugelassen ist, solltest du vor dem Kauf sicherstellen.

Motorradschläuche sind auch in der heutigen Zeit, der modernsten Motorräder, unverzichtbar. Vor allem für diejenigen, die mit Speichenfelgen unterwegs sind. Das sind unter anderem Klassik... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schläuche für deine Motorradreifen

Motorradschläuche sind auch in der heutigen Zeit, der modernsten Motorräder, unverzichtbar. Vor allem für diejenigen, die mit Speichenfelgen unterwegs sind. Das sind unter anderem Klassik Motorräder, aber auch speziell im Motocross und Enduro werden sie verwendet. Und genau dort muss der Schlauch extremen Belastungen standhalten.

Durch den Lastwechsel beim Beschleunigen und Bremsen wird er ständig verformt und erhitzt. Der Schlauch bestehend aus Materialien wie Butyl und Naturkautschuk, wird unter modernsten Produktionsprozessen hergestellt, trotzdem ist der Alterungsprozess unaufhaltsam und der Schlauch wird von Zeit zu Zeit porös. Daher sollte er regelmäßig ausgewechselt werden. Außerdem solltest du beachten, dass du bei der Montage des Schlauches im Reifen immer Talkum verwendest. Es reduziert die Reibung zwischen Schlauch und Reifen und verhindert ein "Ankleben" und somit ein Verdrehen des Ventils/ Schlauches auf der Felge, oder im schlimmsten Falle auch einen Ausriss des Ventils.

Schläuche gibt es in allen verschiedenen Größen und immer passend zu dem jeweiligen Reifen. Die Motorradhersteller verbauen standardmäßig Schläuche von 1,5 mm Stärke. Diese bieten aber einen geringen Widerstand gegen Einstiche. Deswegen werden im Zubehör oft Schläuche mit 2,5 mm Stärke verwendet oder dann für ganz harte Einsätze welche mit 4 mm Stärke. Ob du tatsächlich einen Schlauch für deinen Reifen benötigst, erkennst du daran, dass auf dem Reifen an der Seitenwand ein "tt" (tube type) eingraviert ist. Bei schlauchlosen Motorradreifen sorgt eine spezielle Innenschicht für die Luftundurchlässigkeit. In unserem Sortiment findet ihr eine große Auswahl an Motorradschläuchen von bekannten Herstellern wie Michelin oder Heidenau. Ob der jeweilige Schlauch für deinen Reifen zugelassen ist, solltest du vor dem Kauf sicherstellen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
Zuletzt angesehen